Regionalplanung

Zusammen die Zukunft gestalten

Zum Sensebezirk gehören 17 Gemeinden vom alpinen Schwarzsee im Süden bis zum mittelländischen Bösingen im Norden. So unterschiedlich diese Gemeinden aufgrund ihrer naturräumlichen Gegebenheiten sind, so gemeinsam ist auch das Interesse daran, die Region Sense in ihrer Gesamtentwicklung zu fördern und im regionalen und kantonalen Standortwettbewerb zu stärken. Denn eine solche Stärkung kommt jeder einzelnen Gemeinde der Region Sense früher oder später wieder zugute. Hier bietet die Regionalplanung eine Chance die Kräfte zu bündeln und die gemeinsamen Ziele und Strategien zu definieren.